Willkommen auf der Internetpräsenz des Kirchenchors St. Bartholomäus Niederkrüchten


News


Chorstimme des Monats: July 2018

 

 

"Chorstimmen Sommerpause" (Sopran, Alt, Tenor, Bass):

Die Chorstimme macht diesen Monat Sommerpause.

Die Proben gehen natürlich weiter. :-)

Frühere Chorstimmen sind hier zu finden.

0 Kommentare

Neues Chorprojekt 2/2018: Celtic Christmas

Unter dem Motto "Celtic Chistmas" - Keltische Chormusik findet das zweite Chorprojekt in diesem Jahr statt.

Wir wollen die Keltische Messe von Peter Reulein und Teile des Chorzyklus Tapestry of light von Joseph M. Martin und im Weihnachtskonzert am 08.12.2018 in St. Bartholomäus Niederkrüchten auführen.

 

Die Proben beginnen am Donnerstag, den 21.06.2018 um 20 Uhr mit der Vorstellung des neuen Projekts im Pfarrheim in Niederkrüchten.

Weitere Information sind zu finden unter www.kirchenchorniederkruechten.de/proben

 

0 Kommentare

Chorstimme des Monats: Juni 2018

 

 

Marlies Hoffmann (Sopran):

Dorfkind mit Gottesdienst-Pflicht!
Ja, das war ich in den 70igern,  streng verpflichtet, jeden Sonntag das Hochamt zu besuchen… aber ich war nicht die Einzige und so waren  im Hochamt  sogar die vorderen Bänke mit Kindern und Jugendlichen komplett besetzt.  Hier fanden oft  rege Gespräche, teilweise  sogar wortlos  via Finger/Buchstaben- Sprache statt.

mehr lesen 1 Kommentare

Radiomesse Deutschlandfunk in St. Bartholomäus

27.05.2018 Programmvorschau
Nachrichten 10:05 Gottesdienst Übertragung aus Pfarrkirche St. Bartholomäus in Niederkrüchten Predigt: Pfarrer Alexander Schweikert Katholische Kirche 11:00 Nachrichten 11:05 Interview der Woche


So war dieses Ereignis auf der Homepage des Deutschlandfunks angekündigt. Kurz und knapp. Doch bei uns Sängerinnen und Sängern sorgte diese Live-Übertragung des sonntäglichen Gottesdienstes zunächst für ein wenig Lampenfieber. Schließlich bedeutete dies, dass wir nicht nur für unsere Gottesdienstbesucher sangen – sondern landesweit übertragen wurden und zu hören waren.

mehr lesen 0 Kommentare

Chorstimme des Monats: Mai 2018

 

 

Angela Voullié (Sopran):

Singen macht glücklich!
Wo sonst wird man für ein kraftvolles  "schuftiger Schuft" gelobt, kann durch abwechselndes Singen im Stehen und Zuhören im Sitzen seine Oberschenkel trainieren,

mehr lesen 1 Kommentare

Konzertbesucher spenden 1700 Euro für die Tafel

22.04.2018:

Niederkrüchten.

Chöre gaben in St. Bartholomäus ein Benefizkonzert
Da der neu gegründete Verein Niederkrüchtener Tafel auf Spenden angewiesen ist, haben Chöre der Gemeinde unter Leitung von Volker Mertens ein Benefizkonzert in der Niederkrüchtener Pfarrkirche St. Bartholomäus organisiert. Eine halbe Stunde vor Konzertbeginn übernahm Pastor Alexander Schweikert die Einsegnung des neuen, gespendeten Fahrzeugs für den Verein.
Niederkrüchtens Bürgermeister Kalle Wassong (parteilos) freute sich über die Initiative der Chöre, denn die Tafel sei ein wichtiges Instrument der sozialen Versorgung. Wassong dankte auch den Besuchern: "Ein gutes Engagement wird von den Bürgern immer gut angenommen, das zeigt die gut gefüllte Kirche." Unter den Besuchern waren auch einige Kunden der Tafel. Und die Zuhörer wurden nicht enttäuscht: Der Starlights-Musicalchor präsentierte Welthits von Andrew Lloyd Webber, darunter "Don't Cry for Me Argentina". Der stimmgewaltige Chor wurde mit tosendem Applaus belohnt. Volker Mertens kommentierte: "Schöne Melodien sind unverwechselbar."
Mit den musicalnahen Stücken "Kyrie", "Gloria", "Sanctus" und "Agnus Dei" aus der "Missa Festiva" des amerikanischen Komponisten John Leavitt glänzte der Kirchenchor der Pfarre St. Bartholomäus. Der mitreißende Gospelchor Joyful Voices aus Niederkrüchten ließ mit ruhigen und temperamentvollen Gospels, die den ganzen Körpereinsatz erforderten, keinen unberührt und erhielt dafür kaum enden wollenden Applaus.
Chorleiter Mertens appellierte an die Spendenbereitschaft der Konzertbesucher: "Die Freude soll sich übertragen und das Herz öffnen!" Adi Grys, Vorsitzender der Tafel, durfte sich am Ende des Konzerts über 1729,30 Euro freuen.

 

Quelle:

(maof)  RP-Online.de vom 24.04.2018

0 Kommentare

Benefiz Konzert für die Tafel Niederkrüchten e.V.

Am 22.04.2018 ab 17:00 Uhr 

findet ein Benefizkonzert für die Tafel Niederkrüchten e.V. in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Niederkrüchten statt.

Neben unserem Kirchenchor treten der Startlights-Musicalchor und die Joyful Voices unter der Leitung von Volker Mertens auf.

 

Der Schirmherr der Veranstaltung ist unser Bürgermeister und Ehrenvorsitzender des Kirchenchors

Karl-Heinz Wassong.

 

Der Eintritt ist frei!

Wer möchte ist herzlich eingeladen an dem Abend für die Tafel zu spenden.

 

Chorstimme des Monats: April 2018

 

 

Jutta Kindler (Sopran):

Ich bin seit Sommer 2013 im Sopran des Kirchenchores Niederkrüchten. Der Eintritt ist das Resultat einer gewöhnlichen abendlichen Unterhaltung. Meine beste Freundin Barbara fragte mich eines Abends, ob ich nicht Lust hätte mit ihr eine Kirchenchorprobe zu besuchen.

mehr lesen 0 Kommentare

Chorstimme des Monats: März 2018

 

 

Chorgemeinschaft:

  • Wir sind eine starke Gemeinschaft:
    • Weil wir aufeinander Rücksicht nehmen
    • Weil wir neue Chormitglieder herzlich willkommen heißen und ihnen in der ersten Zeit mit Rat und Tat zur Seite stehen
    • Weil wir uns gerne regelmäßig einmal in der Woche pünktlich zum gemeinsamen Proben treffen
    • Weil wir einfach gerne zusammen singen und dabei auch aufgeschlossen sind für neue Lieder und Projekte
mehr lesen

Chorstimme des Monats: Februar 2018

 

 

Elke Frey (Sopran):

Ihr Lieben,
ist es tatsächlich schon fast dreißig Jahre her, dass Maria mich in den Kirchenchor "zitiert" hat?
Und immer noch zieht es mich donnerstags magisch nach Mönchengladbach zu meinen Enkelkindern, nach Niederkrüchten zu meinen Enkelkindern und, als Krönung des Tages, zur Chorprobe mit dem immer noch stimmgewaltigen und sehr gut ausgebildetem Kirchenchor, ganz zu schweigen zu einem Chorleiter, der uns immer wieder mitreißen kann.

mehr lesen

Ehrung 50 Jahre Mitgliedschaft

18.01.2018:

Da Anni Lankes beim Cäcilienfest nicht dabei sein konnte, wurde sie anlässlich der Jahreshauptversammlung für 50 Jahre Mitgliedschaft im Kirchenchor geehrt. Chorleiter Volker Mertens, Vorsitzender Peter Peters und Präses Pfarrer Alexander Schweikert gratulierten herzlich zu diesem Jubiläum.

Chorstimme des Monats: Januar 2018

 

 

Martin Ebbers (Tenor):

Es muss sich um eine feindliche Übernahme gehandelt haben. Und ich glaube, es war beim Pfarrkarneval im Jugendheim. Und wieso wurde ich dort von Kalle und Jürgen für den Chor umworben?

Ich hatte doch mit Singen und Kirche gar nichts am Hut.

Außerdem wusste, mich eingeschlossen, doch niemand, ob ich singen kann und dann auch noch in einem Kirchenchor. Ich habe mich erinnert, als Kind mal im Schulchor gesungen zu haben. Sollte da jemand etwas von gewusst haben? Unmöglich, ich hatte das doch selbst fast vergessen. Ich bin dann zur Probe ………und so war ich auf einmal im Chor. 

mehr lesen

Festliches Konzert in Niederkrüchten

RP-Online vom 13. Dezember 2017

Festliches Konzert in Niederkrüchten


Viersen. Niederkrüchten Es war kaum noch ein Platz frei in der Niederkrüchtener Pfarrkirche St.Bartholomäus: Volker Mertens und sein Kirchenchor hatten zum Adventkonzert eingeladen. Höhe- und Schlusspunkt des Abends war das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns (1835-1921), bei dem sich ein homogenes Solistenquintett mit Sylvia Bodamer (Sopran), Esther Borgholz (Alt), Nele Günnel (Mezzosopran), Thomas Ströckens (Tenor) und Hendrik Günnel (Bariton) mit dem strahlkräftigen und stets präsenten Chor zu einer eindringlichen Wiedergabe vereinigte.

Das Orchester wurde ersetzt durch die alle Farben widerspiegelnde Martin-Scholz-Orgel, an der Giovanni Solinas Bewundernswertes leistete. Denn es ist äußerst schwierig, bei der großen Distanz zwischen Altarraum und Orgelempore präzise zu begleiten. Volker Mertens koordinierte punktgenau und mit vollem Einsatz das Geschehen. Die Solisten steuerten zudem Soloarien zum Programm bei - hier gefielen Esther Borghorst mit ihrem samtigen Alt, Henrik Günnel mit lyrisch-leichtem Bariton und vor allem die Sopranistin Sylvia Bodamer.

Ihre Arie "Repentir"(Charles Gounod) - von Mertens einfühlsam am Flügel begleitet - war ein Glanzpunkt des Konzertes. Der Kirchenchor der Pfarre, am Flügel stilsicher sekundiert von Frank Hecht, machte mit zeitgenössischen Gesängen bekannt - einer Messe von John Leavitt (geboren 1956), drei interessanten Psalmvertonungen von Anton Hochedlinger (geboren 1963) und mit "Alle Dinge dieser Welt" von John Rutter (geboren 1945). "Tollite hostias et adorate Dominum - Bringet Geschenke und betet an den Herren", der festliche Schlusschor des Weihnachtsoratoriums, versetzte das begeisterte Publikum in vorweihnachtliche Stimmung.

oeh
Quelle: RP

Foto: Willy C. Randerath

Adventkonzert: Erste Eindrücke - Schön war es! :-)

Erste Eindrücke von unserem Adventkonzert am, 09.12.2017 in St. Bartholomäus Niederkrüchten. (Danke für die Fotos Willy C. Randerath!)

Chorstimme des Monats: Dezember 2017

 

 

Herbert Bruckes (Bass):

Dezember - für die meisten ist es eine hektische Zeit, voller Termine und Besorgungen. Für uns im Chor ist es die Zeit des großen Konzertes und der Sonderproben. Ich weiß wovon ich schreibe, denn diese Zeilen entstehen gerade während einer solchen.


Aber diese Zeit gehört genauso zum Jahresablauf, wie die wöchentlichen Proben, die Messen, die Hochzeiten und die Beerdigungen. Es gehören aber auch die Ausflüge,

mehr lesen 1 Kommentare